Freitag, 16. Mai 2014

Erste Farbexperimente


Nachdem das Gelb das Rot mehrmals gestochen hatte, begannen die beiden zu streiten, plötzlich gab es einen lauten Knall und ein oranger Stern fiel vom Himmel. Nun durften die Kinder selbst ausprobieren, was passiert, wenn sie roten und gelben Knet mischen, tatsächlich der Knet wird orange.

Natürlich begrüssten wir auch das Orange mit unserem "Guten Morgen-Lied" und die Kinder konnten ihr neues Wissen, rot und gelb ergibt orange am Entdeckertisch festigen. Wir hatten ihnen die Grundfarben rot, gelb und blau in Pipettenflaschen bereitgestellt und sie durften die Farben nach Herzenslust mischen. In die vier Mischschälchen hatten wir je eine orange, eine grüne, eine violette und eine braune Perle gelegt, manche Kinder realisierten, ausgehend vom Rot-gelb-Gemisch, dass sie mit diesen drei Farben, die übrigen vier selbst mischen konnten. Bei einigen klappte es recht gut, andere erfreuten sich vor allem an der Pipettentechnik.

Für das Farbenbuch gestalteten die Kinder die orange Seite mit leuchtenden Sternen. Mit allen Farben aus unserer Farbgeschichte konnten die Kinder über unterschiedliche Untergründe malen, es entstanden interessante Bilder, die wir ebenfalls ins Farbenbuch legen werden. Zur Milch-, Tomaten-, Zitronen- und Zwetschensaftflasche gesellte sich diese Woche die Orangensaftflasche und natürlich die orangen Perlen. Die einzelnen Perlen in die richtigen Flaschen zu werfen ist zu einer richtigen Fleissaufgabe geworden, nur wenige Kinder haben schon so viel Geduld. Ich bin gespannt, ob sie es nächste Woche mit einer Farbe mehr nochmals versuchen werden oder ob das Tablett einfach ignoriert wird.

Eines unserer Kinder schaffte es als Erstes, die Kugel auf unserer Motorik-Acht ein paar Mal kreisen zu lassen. Einige Kinder übten sich im Sticken, eine kleine Vorübung für nächste Woche.

Am Spieltisch setzten wir mit den Kindern die halbierten Saftflaschen zusammen und so konnten die Kinder die zusammengesetzten "Saft-Wörter" ganz oft üben.

Nach dem Znüni präsentierten wir den Kindern Elmar den bunt-karierten Elefanten als Figurentheater, wir freuen uns jetzt schon auf nächste Woche, wenn die Kinder die Geschichte selbst nachspielen können.

In unserer Kreativ-Werkstatt präsentieren wir euch heute unser Dienstagvormittags (Muttertags) Geschenk, welches sich natürlich auch als Weihnachtsgeschenk einen guten Eindruck macht.












Keine Kommentare: