Freitag, 27. Juni 2014

Wir bauen eine Werkzeugkiste


Mit Kasimirs Hilfe konnten die Kinder diese Woche eine Werkzeugkiste bauen. Kasimir hatte für die Kinder einen Bauplan gezeichnet und so konnten sie Schritt für Schritt die Kiste zusammenbauen. Sie simulierten das Sägen, das Bohren, feilen und schleifen konnten wir in echt und die Kiste zusammenschrauben durften sie auch.

Nach nur drei Wochen sind den Kindern Kasimirs Werkzeuge geläufig und sie wissen auch, wie die passenden Verben heissen.

Am Entdeckertisch streuten die Kinder Glitter in ihre Kugelbahn und suchten sich eine Murmel aus, endlich durften sie die Kugelbahn mit nach Hause nehmen. Die genaue Anleitung für unsere Kugelbahn findet ihr auf Artis Kreativ-Werkstatt. Für viele Kinder ein letztes Mal stellten wir Brot und die Brotmühle zur Verfügung, natürlich kommt dieses Tablett nächste Woche auf Grund der grossen Nachfrage zu einer Verlängerung.

Die Kinder bauten für Billy Biber einen Damm und versuchten anschliessend ihm die Stämme unter den Beinen wegzuziehen, wehe er merkte etwas von diesem Diebstahl, dann schimpfte er, dass sich die Stämme bogen. Die Kinder konnten nochmals die Muttern auf die Schrauben drehen und entdeckten dabei, die unterschiedlichen Grössen, die sich auch im Gewicht zeigten. Sie gossen nochmals Sand in die verschieden grossen Tassen und schliffen Specksteine.

Am Werktisch hatten wir einen Bohrständer montiert und halfen den Kindern in kleine Brettchen viele, viele Löcher zu bohren. Die gebohrten Brettchen wurden glatt geschliffen und mit Nadel und Faden durch jedes Loch genäht. Die Kinder spielten sogar selbständig Memory und hielten sich an die Regeln.

Natürlich konnten die Kinder auch wieder sägen und hämmern, so viel sie wollten und sie wollten viel!

Mit viel Stolz blickten wir diese Woche auf unsere selbständigen, kreativen, zukünftigen Kindergartenkinder, wir werden sie vermissen!













Keine Kommentare: