Freitag, 4. Juli 2014

Erinnerungsfoto


Als kleine Erinnerung an unsere Spielgruppe haben wir jede Gruppe fotografiert und das Gruppenbild auf die Rückseite der Geburtstags-CD der Kinder geklebt. 

Kasimir war ganz begeistert von unseren Fotos und wollte seine Werkzeuge ebenfalls fotografieren, also erstellten wir mit Hilfe der Kinder ein schönes Werkzeug-Stilleben. Wir nutzten die Gelegenheit und übten mit den Kinder nochmals die Präpositionen, viele unserer Kinder sind schon richtig sattelfest. 

Ich weiss, die sprachliche Tendenz geht eher in Richtung Zerstörung der Präpositionen, aber ich mag sie nun mal und vielleicht können wir sie mit Hilfe unserer Kinder doch noch retten. Sonst muss ich mich eben dann doch noch umstellen und mich an Sätze, wie: "Ich rede Wand!" "Ich gehe Kino!" gewöhnen. 

Ein letztes Mal durften die Kinder Brot mahlen, sie schraubten und konstruierten, sie durften nochmals mit ihrer Play-Dooh-Lieblingsmaschine, der Glacé-Maschine spielen, sie bohrten, feilten und nähten, malten, ein letzter gemeinsamer Znüni/Zvieri und dann hiess es Abschied nehmen. 

Etwa ein Viertel unserer Kinder kommt nach den Sommerferien in den Kindergarten, sie lernen neue Spiel-kameraden kennen und tauchen in eine neue Umgebung ein. 

Wir wünschen ihnen alles, alles Gute und einen guten Start, wir sind überzeugt, dass sie alle gut gerüstet sind und ihren Weg gehen werden. Wir schauen ihnen mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach und hoffen, irgendwann in Zukunft ihren Weg wieder einmal zu kreuzen. 

Für uns gilt es nun, die Spielgruppe für die neuen Kinder vorzubereiten: neue Namensmagnet, neue Spielgruppentaschen, wir planen unser Adventsfenster und unsere Bastelangebote und freuen uns jetzt schon, bald die neuen Gesichter begrüssen zu können. 

Wir wünschen euch allen einen wunderschönen, erholsamen Sommer mit unendlich vielen neuen Ideen für das kommende Spielgruppenjahr!


Keine Kommentare: