Freitag, 22. August 2014

Der erste Schritt ist getan...

Die Kinder, die Eltern, unsere Spielgruppen-Maskottchen, unsere Plüschtiere und wir haben den ersten Schritt getan, uns kennengelernt und uns angefreundet. Nun können wir gemeinsam in unser neues Spiel-gruppenjahr starten. Auch dieses Jahr haben wir einiges geplant und freuen uns, auf die verschiedenen
Eltern-Kind-Anlässe. 



Lieblingsspielzeuge zu Hause 

Die meisten Kinder brachten den Fotorahmen mit dem Foto von sich und ihrem Lieblingsspielzeug mit, ganz oben auf der Hitliste der Kinder stehen Lego Duplos, gefolgt von vielen Plüschtieren, einigen Fahrzeugen, einer Küche, einem Puzzle, einer Hüpfburg und auch ein Schwert waren vertreten. 




Spielangebot in der Spielgruppe 

Wir starteten in die erste Woche mit einem Arti-Ausmalbild, einem Schlumpf-Puzzle, Pompons zum Löffeln, Steckerlis, Sand und zwei Krügen, einem Gummibild (mehr dazu auf unserem Kreativwerkstatt-Blog) und dem Formenwürfel. Die Angebote wurden von den Kindern rege genutzt, es wurde viel gemalt und gesteckt, der Sand erfreute sich grosser Beliebtheit, aber auch das Puzzle wurde oftmals benutzt und der Formen-würfel war ständig bespielt. Vor allem unsere grossen Kinder nutzen auch die verschiedenen Angebot in unserem Montessori-Seitz-Regal. 

Die Eisenbahn lud in der Spielecke zum Bauen und Fahren ein, auf dem Bauboden warteten die Lego-Duplos. Der Knettisch hat sich wie immer als Einstieg für schüchterne und ängstliche Kinder bewährt. 

Dank unserer "alten Hasen", die vorbildlich mitmachten,  konnten wir auch den Begrüssungskreis durch-führen, etwa die Hälfte der neuen Kinder machte mit, die andere Hälfte staunte noch, freute sich aber an unseren lustigen Bewegungen. 



Riesenschritte 

Noch vor wenigen Wochen waren unsere "alten Hasen", die Kleinen - jetzt plötzlich sind sie die Grossen und sie machen es echt gut! Erst jetzt im Vergleich mit den neuen, jungen Kindern merken wir, welche Riesen-schritte, die Kinder in dem vergangenen Jahr gemacht haben. Wir sind riesig stolz auf unsere Grossen und freuen uns, über ihre Selbständigkeit! 

Spielgruppentasche 

Gemeinsam beschrifteten wir die neue Spielgruppentasche und klebten einige Artis auf. Zum Abschluss sangen wir noch "alli mini Entli" und das "Elfiglöggli", dann gingen alle glücklich und sehr müde nach Hause. 

Wir freuen uns auf die nächste Woche!

Welches waren die Spiel-Highlights der ersten Woche bei euren Kindern? Ich bin gespannt! 







Keine Kommentare: